#16

RE: Bushido

in Deutscher Hip Hop 21.12.2011 23:12
von Jabo • Hall of Fame | 691 Beiträge | 1888 Punkte

Zum Video 1: Was hat das mit Bushido und der Integration zu tun?
Video 2: "Bushido bedroht..." ist tief aus der Schublade gegriffen worden. Dann komm gleich noch mit seinen alten Anti-Schwulen-Texten. Und wie übertrieben wird... der Bodyguard wird handgreiflich... Oh mein Gott!!!! Er hgaltet ihn am Arm. Ist aber typisch Akte Doppel-0, die versuchen das ständig Bushido schlecht zu machen.
Und im Ernst, im dritten Video kommen die mit der Kamera vor dem Haus von Bushido dann mit Lautsprecher... :D Ich würde auch so wie Bushido reagieren.
Zum Vierten muss ich nichts sagen. 1) war es der Produzent und nicht Bushido selber und 2) nennt man sowas samplen, kennen wir aus Like Toy Soldiers, oder nicht?
Jeder Blinde sieht, wie auf Bushido geschossen wird. Aus einer Fliege wird ein Elefant gemacht. auch wenn er vieles gemacht hat, was er hätte nicht machen sollen.

Und wenn man schon alte Videos von Bushido als Argument nimmt, wieso dann nicht solche:


nach oben springen

#17

RE: Bushido

in Deutscher Hip Hop 21.12.2011 23:19
von FGR 313 • Hall of Fame | 1.851 Beiträge | 4724 Punkte

@ TrencT: Selbst wenn, jeder hat Fehler und sicher ist Bushido weit entfernt davon, ein Waisenknabe zu sein.
Und es gibt ne Menge an ihm, die echt aufregt. Hab auch schon so einiges über ihn gehört...auch sicher nicht gerade das Beste.
Naja, aber die Frage ist doch eigentlich am Ende mehr, wie ist er heutzutage drauf?

PS, das mit dem Pädophilen hättste echt stecken lassen können. Denn so einem, verzeiht man definitiv NIE, weil das echter Abschaum ist. Der Vergleich war echt unglücklich gewählt.




!!! EMINƎM 4 EVƎR !!!










nach oben springen

#18

RE: Bushido

in Deutscher Hip Hop 25.12.2011 15:20
von TrencT | 313 Beiträge | 319 Punkte

@ FGR: Ja hast recht, Pädophile haben echt nichts mit Bushido zu tun, war blöd von mir. Aber @ Jabo: Es geht ja nicht nur um Integration. Für mich hat Bushido das Vertrauen seiner "Fans" missbraucht, ich hab ihn ja auch mal gehört bis 2006. Und wenn er meint, Leute über den Tisch zu siehen (siehe 3. Video meines Posts), dann ist dieser Mensch für mich unten durch. Und es war schon immer so: Egal, wie viele gute Taten ein Mensch begeht, ein grober Schnitzer prägt sich einfach ein, bei Bushido waren es eben mehrere. Und mal ganz ehrlich: Wie Bushido den Reporter da angepumpt hat. Willst du mir erzählen, dass sowas in Ordnung geht? Man sollte schon wissen, wie man sich zu verhalten hat, und Bushido spuckt doch immer so große Töne, wie wichtig ihm Respekt ist... (Und nur so nebenbei, Benehmen ist bei Integration auch ein großer Punkt) Und zu der Musik, wusstest du nicht, dass Bushido die selbst produziert?? Also von selbst-Produzieren kann man dabei ja gar nicht mehr sprechen, er hat sie also selbst geklaut. Und samplen sagt mir was, ja, und wenn du dir mal die genaue Definition von Sampling anschaust, bedeutet dies, einen Teil einer Ton- oder Musikaufnahme in einem neuen, musikalischen Kontext zu verwenden, und nicht, die komplette Melodie zu kopieren und als Eigenes zu verkaufen. Einfach nur lächerlich, und dann kann er dafür nicht mal geradestehen. Und das Problem ist: Ihr sagt es ist wichtig was er heute macht, aber diese Vorfälle liegen teilweise nur 1-2 jahre zurück. Soll er sich nach so vielen Vorfällen dermaßen verändert haben, dass er nun ein völlig neuer Mensch ist? Es mag ja sein, dass er aus seinen "Fehlern" lernt, aber für mich waren das zu viele, außerdem ist seither sein Rapstil immer derselbe geblieben, nicht sehr anspruchsvoll und sogar teilweise von Ghostwritern, deshalb ist mir auch seine Musik gleichgültig. Wer ihn immer noch feiert, soll's halt tun...


.

nach oben springen

#19

RE: Bushido

in Deutscher Hip Hop 25.12.2011 16:01
von Jabo • Hall of Fame | 691 Beiträge | 1888 Punkte

1. Die Frau sagt selber "Wenn ich ein Fan wäre... wäre ich enttäuscht...". Und sonst, das interessiert mich nicht so sehr, solang das nichts mit der Integration zu tun hat, denn mir ging es lediglich darum. (Und trotzdem mal nebenbei: Könnte sich auch um einen Fake handeln, also ich kann mir das gut vorstellen und Bushido hat in Wirklichkeit nichts damit zu tun, http://www.myheimat.de/lichtenstein/ratg...en-d401461.html aber mir egal).
2. Was meinst du mit "...den Reporter da angepumpt..."? Die gaaaanz alte Situation, wo er mit seinem Bodyguard den Reporter anmacht (klar das ist nicht gut, aber sehr alt und noch dazu würde mich das auch ärgern wenn ständig Kameraleute und Reporter meine Gegend, Mutter uvm. filmen) oder die, wo der Reporter mit 'nem Lautsprecher für Unruhe stiftet? Ich würde nicht anders als Bushido reagieren, Polizei rufen (bzw. nur so tun) ist eben die "einfache" Lösung. Also mit einem Lautsprecher, ich bitte dich...
2. Nein, er produztiert nicht selber, er ist wennschon lediglich Nebenproduzent, aber hauptsächlich hat er seine Produzenten. Und die Musik wurden größtenteils trotzdem gesampelt, wie bei Eminem, nur dass sie im Fall Bushido ohne Anfrage gesampelt wurden. Da ist ja klar, das ist Urheberrechtsverletzung. Aber auch das hat nichts groß mit der Integration zu tun.
Mir ist es eigentlich ziemlich egal, was er so anstellt, oft wird er aber von den Medien schlimmer dargestellt, als er ist (insbesondere Akte 00). Eigentlich kanns mir auch egal sein, nur finde ich, sollte man sich mal selber auf die eigene Nase fassen und nicht immer blind glauben, was im TV läuft (gilt aber auch an die Bushido Fans, die meinen, er wäre der ehrlichste und beste Musiker).


nach oben springen

#20

RE: Bushido

in Deutscher Hip Hop 16.03.2012 02:01
von Pataya | 20 Beiträge | 65 Punkte

Ich mag Bushido, der Mann hat echt gute Texte, ich verfolg ihn jetzt schon seit 7 Jahren, fast so lang wie Eminem.
Und wer wirklich Ahnung von Eminem UND Bushido hat, merkt dass Bushido sich Eminem sehr als Vorbild nimmt und schon allein dewegen ist er mir sympathisch.





“My thing is this; if I'm sick enough to think it, then I'm sick enough to say it. Why are these thoughts in my head? A lot of people think a lot worse shit than I do. They just don't say it.”
– Eminem

zuletzt bearbeitet 16.03.2012 02:02 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: EminemOnStage
Forum Statistiken
Das Forum hat 986 Themen und 31426 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor